Fensterbeschriftung bei clickandprint.de

Navigation fuer Fensterbeschriftung
Fensterbeschriftung gestalten Fensterbeschriftung digital nach Ihren Vorlagen (Fotos oder Grafik) gedruckt. Fensterbeschriftung

Fensterbeschriftung aus Klebefolien

Ein Schaufenster hat die Aufgabe, das Interesse des Vorbeigehenden zu wecken und ihn als potenziellen Kunden in das Geschäft zu locken. Dabei kommt es selten darauf an, was in einem Schaufenster mit einem Scheibenaufkleber präsentiert wird. Wichtig ist eher wie die Auslagen gestalten und drapiert werden, um den Vorbeigehenden anzusprechen.

Die Auslagen und Produkte können selbstverständlich für sich sprechen. Doch die Wirkung kann zusätzlich unterstützt werden. Dazu kann man sich der Fensterbeschriftung bedienen. Mit der Fensterbeschriftung kann man direkte Aufforderungen, Schriftzüge, Grüße zu Festtagen oder Hinweise auf besondere Angebote in das Schaufenster zaubern.

Selbstverständlich gibt es mehrere Möglichkeiten, mit denen Fensterbeschriftungen durchgeführt werden können. All diese Möglichkeiten haben selbstverständlich ihre Vor- und Nachteile. Eine Möglichkeit ist es zum Beispiel, das Fensterglas mit entsprechenden Stiften zu beschriften. Doch hierbei sollte man schon über eine saubere Handschrift verfügen. Sonst könnte es schnell passieren, dass die Fensterbeschriftung unprofessionell erscheint.

Der Vorteil dieser Methode ist jedoch, dass die Schrift mit Wasser und Tuch einfach wieder weggewischt werden kann. Viel professioneller und schöner wirkt es jedoch, wenn man Schriftzüge aus Klebefolie als Fensterbeschriftung verwendet.

Dabei kommt es nicht darauf an, was geschrieben wird oder welches Design die Fensterbeschriftung haben soll. Denn in heutigen Zeiten ist fast alles möglich. Man sollte sich nur einen guten Partner aussuchen, der sich auf dem Gebiet der Folienschrift besonders gut auskennt. Dies können unter anderem Copy Shops, Werbeagenturen aber auch ein Aufkleber Shop sein, die Produkte der Werbebranche vertreiben.

Meistens handeln es die Anbieter so, dass sie die jeweilige Fensterbeschriftung anhand einer Vorlage erstellen. Diese wird dann mittels eines Computers an einen Schneideplotter oder ähnliches Gerät weitergeleitet. In dieser Maschine werden dann die einzelnen Klebebuchstaben und Grafiken aus hochwertiger Klebefolie ausgeschnitten oder gestanzt.

Bei mehrfarbigen Fensterbeschriftungen geschieht dies in einzelnen Schritten, da keine Farbverläufe möglich sind. Die einzelnen, nach Farben getrennten Bestandteile des Schriftzuges werden dann auf einem Trägerpapier zusammengefügt.

Es muss jedoch nicht immer eine Vorlage vorhanden sein, nach der eine Fensterbeschriftung hergestellt wird. Man kann sich auch individuell aus standardisierten Beschriftungen eine auswählen und diese dann nach eigenen Vorstellungen umgestalten. Außerdem ist es bei den meisten Anbietern möglich, dass sie anhand der Vorstellungen des Kunden individuelle Entwürfe anfertigen. Dies dürfte dann jedoch die kostenintensivste Möglichkeit darstellen.

Bei den meisten Anbietern ist es im Service mit inbegriffen, dass die Fensterbeschriftung direkt vor Ort von einem fachkundigen Mitarbeiter montiert wird. Manchmal wird für diesen Service jedoch ein Aufpreis verlangt. Wer sich diese zusätzlichen Kosten jedoch sparen möchte, kann die Montage der Schriftzüge auch leicht selbst vornehmen. Dazu ist nur ein wenig Geschick, ein sauberes und fusselfreies Tuch, Reinigungsmittel und ein Rakel von Nöten.

Die meisten Fensterbeschriftungen werden von innen an den Fensterscheiben angebracht. Aus diesem Grund ist es nicht so wichtig, auf die Wetterbeständigkeit des Aufklebers zu achten. Viel wichtiger ist es, ob die Klebefolie auch UV-beständig ist. Denn wäre sie dies nicht, könnte die Farbe nach einiger Zeit ausbleichen. Im Außenbereich angewendet haben die meisten Klebefolien eine Haltbarkeit von ca. fünf bis sieben Jahren. Werden die Fensterbeschriftungen innen angebracht, verlängert sich die Zeit der Haltbarkeit selbstverständlich.

Fensterbeschriftungen finden ihren Platz jedoch nicht nur auf Schaufenstern. Auch Spiegel, große Glasflächen in Einkaufszentren, Glastüren und sogar Autoscheiben als Autoaufkleber können als Träger für die diversen Schriftzüge dienen.

Weitere Tipps:

Ultras Aufkleber, Sticker erstellen, Werbeaufkleber, Aufkleber Sticker, Flyerdruck, Leinwand, Folienaufkleber, T-Shirt bedrucken, Heckscheiben Aufkleber, Laptop Folien
Angebot fuer Fensterbeschriftung